Mit Talenten auf dem Weg zum Erfolg

 

„Nur wer seine Talente nutzt wird immer Erfolg haben“

Einfache Aussage, könnte man meinen, aber sie hat es in sich. Denn die Aussage impliziert: Ich (er)kenne meine Talente, ich nutze meine Talente, ich weiß, wofür ich sie einsetze und dann habe ich  i m m e r  Erfolg.

Aber kennen Sie Ihre Talente? Na klar, wenn Sie ein begnadeter Pianist sind, werden Sie Ihr Talent diesbezüglich (an)erkennen. Aber was ist mit den anderen Talenten? Mit denen, die sich nicht so hervorheben? Von denen wir meinen „Ach, das ist nichts, das kann doch jeder“? Nennen wir sie beim Namen? Kennen wir sie wirklich?

Und wenn wir sie kennen, nutzen wir sie? Oder versuchen wir genau die Dinge, die uns nicht so liegen, die wir aktiv lernen müssen, in denen wir nicht wirklich gut sind, zu beheben, zu verändern, zu relativieren? Mit anderen Worten, doktern wir an unseren Schwächen herum oder arbeiten wir aktiv mit unseren Stärken und Talenten?

Wie viel Zeit und Geld haben wir in unsere Schwächen gesteckt und wie viel Zeit und Geld in unsere Stärken?

Doch es findet meiner Meinung nach ein Umdenken statt. Der Druck wird größer, die Menschen müssen sich immer mehr anstrengen, den Anforderungen gerecht zu werden. Und an den Stellen, an denen die Menschen es nicht schaffen, da beginnt das Umdenken. Denn irgendwie scheint uns Umdenken, solange alles läuft, nicht so leicht zu fallen. Die Frage ist: Muss man wirklich solange warten und welche Möglichkeiten gibt es?

Es gibt viele Angebote, schauen Sie sich um. Warten Sie darauf, dass Sie etwas besonders anspricht oder Sie von einer Methode so oft hören, dass Sie neugierig werden. Ich wünsche Ihnen auf jeden viel Spaß bei dem was sie tun.

Ihre Kirsten Katzenmayer

Tags: , , ,

Facebook Comments: